Home

Diese Seite unterstützt die Arbeit von Studienreferendaren und Seminarlehrern an bayerischen Studienseminaren für Geschichte und insbesondere am Studienseminar am Judenstein. Durch eine nachhaltige Förderung und Ausbildung in schulpraktischen, pädagogischen und didaktischen Belangen werden die jungen Kollegen gründlich auf ihre Tätigkeit und Verantwortung als Lehrer und Erzieher an Realschulen vorbereitet.
postkarte_judenstein_1
Handgezeichnete Postkarte aus dem Jahre 1913 mit dem Ensemble am Judenstein.
Im Jahre 1996 wurde die Realschule am Judenstein durch die Einrichtung eines Studienseminars ausgezeichnet. Seit Bestehen des Seminars am Judenstein haben rund 250 Referendare unser Ausbildungskonzept durchlaufen.
Die Wirksamkeit der Bildungs- und Erziehungsarbeit hängt entscheidend davon ab, ob und inwieweit ein Lehrer oder eine Lehrerin zum Experten für Unterricht, Erziehung und Schulentwicklung wird. Insofern ist die professionelle Aus- und Fortbildung von Lehrern kurz- und langfristig der Schlüssel zur qualitativen Verbesserung des Unterrichts und zu einem ggf. erforderlichen Wandel der Lernkultur. 1
In unserem Seminar erhalten die Lehramtsanwärter eine theoretisch fundierte schulpraktische Ausbildung für ihren Beruf. Die Evaluation der Absolventen in den letzten Jahren hat eindrucksvoll gezeigt, dass wir mit unserem Konzept und unserer Ausbildungsarbeit auf dem richtigen Weg sind.
Dr. Peter Spateneder
Sie sind neu an unserem Seminar?
Beachten Sie die Hinweise für einen guten Einstieg!
Tipp: Die Ausstellung „Schule am Judenstein“ steht jetzt auch virtuell zur Verfügung. Wählen Sie im Menü oben den entsprechenden Punkt.

 

1 aus dem Ausbildungsplan zum Vorbereitungsdienst auf das Lehramt an Realschulen